Jul 13

WIEDERERÖFFNUNG DER GASTRONOMIE NACH COVID-19: WARTUNGEN VON GROSSKÜCHEN WERDEN SICH VERDOPPELN!

Gepostet von : Isabel Milbert / Etiketten : , ,

WIEDERERÖFFNUNG DER GASTRONOMIE NACH COVID-19: WARTUNGEN VON GROSSKÜCHEN WERDEN SICH VERDOPPELN!

Die Lebensmittelindustrie ist eine der am stärksten vom Coronavirus betroffenen Branchen. Restaurants in ganz Europa haben einige der einflussreichsten Veränderungen erfahren, die sie jemals erleben werden, da die Innenbereiche mehrere Monate in Folge geschlossen werden mussten.
 
Lebensmittelunternehmen mussten Änderungen in der Produktion, Personalausstattung, Betriebsführung und sogar in der Art und Weise vornehmen, wie sie mit den Kunden interagieren.

 
Die ständige und regelmäßige Wartung von Küchengeräten ist jetzt wichtiger denn je. Die Geräte haben sich Wochen- oder sogar Monate lang im Leerlauf befunden und dürfen nun, nach Wiedereröffnung der Gastronomie auf keinen Fall ausfallen.
 
Im letzten Jahr hat die Gastronomie aufgrund von Corona-Einschränkungen enorme Verluste erlitten. Aus Verkaufsperspektive war 2020 seit über zwei Jahrzehnten das schlechteste Jahr für Lebensmittelunternehmen und Restaurants in Deutschland. Die Auswirkungen haben viele dazu veranlasst, sich zu fragen, ob sich die Branche nach COVID jemals vollständig erholen kann. Glücklicherweise sind die Fallzahlen in den letzten Wochen stark gesunken und auch die Impfstrategie scheint langsam zu greifen. Die Gastronomie füllt sich seit einiger Zeit wieder im Innen- und Außenbereich.

Proaktive Wartung von Großküchengeräten

Für Großküchen besteht ein wesentlicher Bestandteil bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie darin, sicherzustellen, dass die Restaurantausstattung sofort einsatzbereit ist, um die Kunden bedienen zu können. Zu diesen Essentials gehören kommerzielle Herde und konventionelle Öfen, Fritteusen, Abzugshauben, Kühlsysteme und Gefrierschränke, um nur einige zu nennen. In der Lebensmittelindustrie bedeutet jede Minute Ausfallzeit Umsatzeinbußen für das Unternehmen. Gerade in diesen beispiellosen Zeiten suchen Lebensmittel- und Gastronomiebetriebe nach einem zuverlässigen Dienstleistungsunternehmen, das bei der Abwicklung ihrer Wiedereröffnung hilft.

Schnelle, zuverlässige und effizienten Dienstleistungen für Großküchen

Als Service-Wartungs- und Installationsspezialist möchten Sie Arbeitsaufträge effektiv verwalten, die Produktivität Ihrer Techniker steigern und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit steigern. Darüber hinaus müssen Richtlinien befolgt werden, um zu gewährleisten, dass Lebensmittelumgebungen vor schädlichen Bakterien geschützt sind und die Praktiken im Umgang mit Lebensmitteln den Anforderungen entsprechen. Obwohl Lebensmittelbetriebe schon immer die notwendigen Hygienevorkehrungen getroffen haben, hat COVID-19 die Anforderungen an Hygiene Standards nur noch verkompliziert. Serviceunternehmen für Großküchen wissen, dass ein reibungsloser Ablauf hier einen großen Unterschied macht. Aus diesem Grund verwenden viele Wartungs- und Reparaturfachleute in dieser Branche eine Field Service Management Software, um den Gastronomie Betrieben zu helfen, nach der Pandemie wieder schnell erfolgreich zu werden.

Schnelle Reaktionszeiten

Im Falle eines Reparaturanrufs müssen Sie schnell reagieren können. Für Restaurants und kleine Unternehmen steht viel Geld auf dem Spiel. Fehlerhafte Geräte können die Ursache für große Schäden, langsame Bestellungen oder den Verlust treuer Kundschaft sein. Mit der Field Service Management Software können Sie in Echtzeit mit dem Außendienstpersonal in Verbindung bleiben, um schnellere Reaktionszeiten auf eingehende Serviceanrufe zu erzielen.

Arbeitsaufträge verwalten

Notreparaturen für defekte Kühlschränke und Herde sind viel teurer als die Kosten für die Wartung der Geräte. Wenn wiederkehrende Arbeitsaufträge automatisch erstellt werden können, können Geräteprüfungen in regelmäßigen Abständen eingeplant werden und alle Beteiligten sind zufrieden. Die richtige Field Service Management-Lösung kann dabei helfen, diese Aufträge in Echtzeit zu generieren.

Erfassung und Verarbeitung von Informationen von Technikern im Außendienst

Da Wartungsanbieter ständig unterwegs sind, kann die Durchführung von Reparatur- und Wartungsaufgaben ohne einen zentralen Ort zum Sammeln der Daten kompliziert werden. Da Großküchen regelmäßige Wartungen planen müssen, um die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls kritischer Geräte zu verringern, möchten Sie es Ihren Mitarbeitern im Außendienst leicht machen, ihre Einsätze zu dokumentieren.
 
Die Digitalisierung des Prozesses durch die Erfassung der von den Technikern eingegebenen Daten in Echtzeit und deren Einspeisung in das Hauptinformationssystem gewährleistet eine zuverlässige Wartungsverfolgung im Zeitverlauf. Die Software von Praxedo ermöglicht es Außendienstmitarbeitern, Arbeitsauftragsberichte direkt vor Ort zu erstellen und den Arbeitsverlauf von ihren mobilen Geräten aus anzuzeigen.

Einhaltung von SLAs für Lebensmittelsicherheit

In der Gastronomie können nur gut gewartete Geräte die besten Qualitätsprodukte erhalten. Verschiedene Faktoren können die Lebensmittelqualität beeinflussen und zum Verderben führen, wie Hitze, Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit und Sauerstoff. Ein Kühlschrank, der beispielsweise über Nacht kaputt geht, kann schädliche Bakterien in den Lebensmitteln erzeugen, die andere dann konsumieren. Ein kritischer Teil des Außendienst Einsatzes ist die Genauigkeit der Berichterstattung nach Abschluss des Auftrags. Techniker müssen bei ihrer Arbeit sicherstellen, dass die Sicherheitschecklisten in der Großküche eingehalten werden. Mit Praxedo geschieht all dies in einer papierlosen Umgebung. Die Daten werden in der Cloud gespeichert und sind jederzeit, überall und über jedes Endgerät zugänglich.

Ein Licht am Ende des Tunnels für die Lebensmittelindustrie

Wie die Lebensmittelindustrie am Ende der Krise aussehen wird, ist nach wie vor ein Rätsel. Was wir wissen ist, dass es den Geschäftsbetrieb um eine Komplexitätsebene erweitert hat, die sich niemand jemals hätte vorstellen können. In dem Versuch, in dieser Zeit profitabel zu bleiben, wichen viele kleine Unternehmen zu einem reinen Liefer- und Take-away-Geschäftsmodell aus und änderten ihre Speisekarten.
Hygieneprotokolle, Plexiglasinstallationen und Abstandsregeln sind einige der Vorsichtsmaßnahmen, die Restaurants ergriffen haben, um Kunden mit offenen Armen wieder an ihren Tischen begrüßen zu können. Da kleine Gastronomen damit beschäftigt sind, die Infrastruktur zur Unterstützung der neuen Normalität aufzubauen, übersehen sie möglicherweise einen wichtigen Teil dieses COVID-Puzzles: Die regelmäßige Wartung der verschiedenen Teile einer Großküche ist überlebenswichtig. Fest steht: Bei den Serviceeinsätzen sollten die Spezialisten für Großkücheneinrichtung schnell reagieren.
 

Ähnliche Artikel :

Zum Autor

Isabel Milbert

Isabel Milbert ist für das Marketing von Praxedo im deutschsprachigen Raum verantwortlich. Sie kümmert sich um Content Produktion, Online Marketing sowie um alle Veranstaltungen in der DACH Region. Für den Blog befasst Sie sich mit Themen rund um die Planung von Außendienstlern, die für den deutschen Markt relevant sind.

Jetzt kostenlos ihr persönliches Beratungsgespräch anfordern

Demo anfordern