Okt 06

Praxedo – Ihre Cloud-Lösung für effiziente Disposition, digitale Serviceprozesse und zufriedene Kunden

Gepostet von : Thorsten Franke-Haverkamp / Etiketten : , , ,

Praxedo – Ihre Cloud-Lösung für effiziente Disposition, digitale Serviceprozesse und zufriedene Kunden

Unternehmen mit technischem Außendienst wissen: Eine effiziente Tourenplanung ist das A und O des Geschäftserfolgs. Nur wenn die richtigen Mitarbeiter schnell vor Ort sind und den Einsatz zuverlässig abschließen, sind die Kunden zufrieden.
 
Eine leistungsfähige digitale Lösung ist daher heute unverzichtbar.

 
Wer bei seiner Einsatz- und Tourenplanung noch Kalender und Auftragsbuch verwendet, hat eigentlich schon verloren. Nicht viel besser sieht es für Firmen aus, die Ihre Planung nur zum Teil digitalisiert haben: Excel und Auftragssoftware reichen mittlerweile bei weitem nicht mehr aus, um die Ansprüche der Kunden zufriedenzustellen.
 
Denn schließlich erwarten diese nicht nur eine zeitnahe Bearbeitung durch den Kundendienst. Darüber hinaus wollen sie auch in Echtzeit informiert werden, wenn es zu Verzögerungen kommt, ein Ersatzteil erst bestellt werden muss – oder der Monteur schlicht noch im Stau steht.
 
Gefragt ist also eine umfassende Lösung für die Einsatzplanung, die alle diese Anforderungen erfüllt. Denn es genügt eben nicht mehr, wenn die Telefonzentrale Kunden vertröstet und der Außendienstler sich von unterwegs per Handy meldet. Ebenso wenig ist es sinnvoll, dass der Disponent die Tourenplanung manuell immer wieder und wieder ändert. Das ist weder effizient noch führt es zu zufriedeneren Kunden – im Gegenteil!

Mehr Effizienz dank digitaler Einsatzplanung

Doch wie verschafft man sich als Außendienst-orientiertes Unternehmen einen Vorteil gegenüber seinen Mitbewerbern? Und wie gelingt es, gleichzeitig Effizienz und Kundenzufriedenheit zu steigern? Die Lösung liegt in der Digitalisierung aller Prozesse. Das muss nicht aufwendig sein und Monate an Implementierung kosten. Es geht auch einfach, schnell und clever: Praxedo ist die Lösung der Wahl, denn die Software ist webbasiert, erfordert keine Installation und aufwendige Administration und ist individuell an jedes Unternehmen anpassbar.
 
Kernstück ist die intelligente Einsatz- und Tourenplanung. Als Software as a Service (SaaS) ist Praxedo im Rekordtempo für jedes Unternehmen verfügbar. Sind die wichtigsten Anpassungen erfolgt, kann es auch schon losgehen. Mitarbeiter lassen sich nach Fähigkeiten und Standorten selektieren und schnell passenden Einsätzen zuordnen. Dank Geolokalisierung sieht man auf einen Blick, wo sich beispielsweise Servicetechniker gerade befinden und für wen welche Einsatzgebiete am besten geeignet sind.
 
Auf Wunsch kann Praxedo aber auch die gesamte Planung automatisiert durchführen. Anhand der anstehenden Einsätze und der verfügbaren Mitarbeiter verteilt die Field Service Software alle Aufgaben und erstellt für jeden Außendienstler die optimale Routenplanung. Dabei berücksichtigt Praxedo alle wichtigen Parameter wie Material und Ersatzteile, Kompetenzen des Technikers, Verfügbarkeit des Auftraggebers und sogar die aktuelle Verkehrslage. Ändert sich etwas kurzfristig, kann der Disponent einfach und schnell per Kartenplanung Einsätze verschieben und live sehen wo sich seine Techniker befinden. So können auch Notfälle oder dringende Wartungsarbeiten schnell in bestehende Tourenpläne integriert werden. Selbstverständlich werden die Kunden darüber in Echtzeit informiert – zum Beispiel per E-Mail oder SMS.
 
Dank seiner Schnittstellen (API-Web Services) lässt sich Praxedo gut in bestehende Unternehmenssoftware und Kundenmanagement-Systeme integrieren. Das ist entscheidend, denn schließlich sind ja in allen Firmen bereits unterschiedliche Geschäftsanwendungen im Einsatz. Das können größere ERP- oder CRM-Lösungen sein oder die Buchhaltungssoftware für den Handwerksbetrieb. So kann jedes Unternehmen – unabhängig von seiner Größe – die Einsatzplanung in seine vorhandenen Anwendungen integrieren. Dabei bleibt sich Praxedo seinem Grundsatz treu: Das Ganze geschieht mit überschaubarem Aufwand und lässt sich für nahezu jedes Unternehmen unkompliziert und schnell realisieren. Schnittstellen gibt es etwa bereits für Divalto, IBM Maximo, Infor, Intuit Quickbooks, Microsoft Dynamics, Sage X3, Salesforce, SAP ERP und viele andere Systeme.

Eine App für jeden Mitarbeiter

Alle Außendienstmitarbeiter sind per Praxedo-Mobile-App (für alle gängigen Betriebssyteme) mit dem System verbunden. Sie sehen dort nicht nur ihre Einsätze, sondern geben in der App auch ihren Status an – etwa ob sie auf dem Weg zum Kunden sind, sich die Ankunft verzögert oder ein Auftrag begonnen wurde. Auf diese Weise können mobile Mitarbeiter ihre Arbeitszeit fortlaufend selbst erfassen. Dank Synchronisation mit dem zentralen Server haben sie jederzeit alle Informationen über die Tour zur Hand und sind auf dem gleichen Stand wie die Einsatzleitung. Und da man immer mit Unvorhergesehenem rechnen muss, können sie mit der App auch mit der Zentrale chatten oder schnell Nachrichten und Dokumente austauschen.
 
Die App erleichtert die Arbeit des Außendienstes sehr: So können die Mitarbeiter Einsatzprotokolle direkt ausfüllen, Fotos hochladen und zum Beispiel Montageleistungen und Ersatzteile erfassen. Das alles spart dem Servicetechniker am Ende des Tages langwierigen „Papierkram“. Dank der mobilen App landen Auftragsprotokolle und alle damit verbunden Dokumente direkt wieder in der Cloud. So sind nicht nur die Disponenten über alle Vorgänge informiert, sondern die Buchhaltung kann anhand der Einsatzdaten bereits automatisiert Rechnungen erstellen. Das beschleunigt den Order-to-Cash-Prozess. Sogar der Lagerbestand lässt sich so viel schneller erfassen.

Der Kunde im Zentrum

Dank der digitalen Integration ihres Außendienstes haben Unternehmen mit Praxedo immer alles im Blick. Doch auch die Kunden profitieren: Denn schließlich sind sowohl die mobilen Techniker als auch alle anderen Mitarbeiter im Unternehmen über jeden Vorgang informiert. So können sie den Kunden individueller beraten, gezielte Angebote unterbreiten und viel schneller auf Reklamationen reagieren. Der Auftraggeber wiederum ist in Echtzeit über alle Vorgänge informiert und kann so beispielsweise vertragliche Fristen für Reparatureinsätze leicht überprüfen.
 
Und natürlich „schläft“ die Software nie – alle Kommunikationskanäle sind rund um die Uhr offen. Davon profitiert nicht nur das Unternehmen, sondern auch die Klienten. Anfragen, neue Aufträge und Beschwerden können auf diese Weise schnellstmöglich verarbeitet und Reaktionszeiten verringert werden. Das senkt die Kosten – und freut vor allem den Kunden. Denn hohe Agilität und Zuverlässigkeit sind entscheidende Pluspunkte, die für eine langfristige Kundenbindung sorgen.

Die ideale Lösung für viele Branchen

Das Besondere an Praxedo ist, dass die Lösung nicht auf eine bestimmte Branche festgelegt ist, sondern sich durch ihre hohe Flexibilität an jedes Unternehmen anpassen lässt. So eignet sich die Field Service Software beispielsweise gut für Serviceplanung in der Telekommunikation – sei es bei Aufbau und Wartung des Infrastrukturnetzes oder beim Endkunden. Auch in den Bereichen Sanitär, Heizung und Klimatechnik spielt die cloudbasierte Anwendung ihre Stärken aus: Servicetechniker schaffen mehr Einsätze pro Arbeitstag und alle Wartungsprotokolle und Prüfberichte sind sofort verfügbar.
Unternehmen vieler anderer Branchen nutzen bereits Praxedo, etwa in den Bereichen Kältetechnik, Energie, Facility-Management, Anlagen- und Maschinenbau, Hoch- und Tiefbau sowie etlichen weiteren mehr. Viele spannende Einsatzgebiete finden sich in der Branchenübersicht.
 
Fazit: Eine cloudbasierte Einsatz- und Tourenplanung sorgt für effizientere Prozesse – und das in jeder Branche. Unternehmen profitieren von höherer Produktivität und Transparenz. Die Außendienstmitarbeiter sind perfekt auf ihre Einsätze vorbereitet und verfügen über alle Informationen. Die Kunden schließlich – und das ist das Wichtigste – sind zufrieden. Denn sie erhalten einen schnellen, zuverlässigen und kompetenten Service, der sich deutlich von anderen Dienstleistern abhebt.
 

Ähnliche Artikel :

Zum Autor

Thorsten Franke-Haverkamp ist unabhängiger IT-Journalist und arbeitet seit über 20 Jahren für die größten Medienunternehmen in Deutschland. Seine Schwerpunkte sind neben klassischer Hard- und Software die neuen Technologien und die Herausforderungen der Digitalisierung.

Probieren Sie die wegweisende Lösung - Praxedo

Unverbindlich und ohne Angabe Ihrer Kreditkartendaten
une bonne idée, faites un essai gratuit
Kostenlose Testversion für 30 Tage

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr über Cookies auf unserer Website zu erfahren.