Dez 18

[Expertenmeinung] Handout: Arbeits- und Datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen der Geolokalisation von Beschäftigten im Außendienst

Gepostet von : Isabel Milbert / Etiketten : , ,

[Expertenmeinung] Handout: Arbeits- und Datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen der Geolokalisation von Beschäftigten im Außendienst

Praxedo veröffentlicht das zweite Handout, welches in Zusammenarbeit mit der Kanzlei Hille Beden Rechtsanwälte erstellt wurde.
 
Das Handout gibt Ihnen einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Geolokalisation von Beschäftigten im Außendienst.

Grundregeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Beschäftigungsverhältnis

Aus den Geolokalisationsdaten ergibt sich der jeweilige Aufenthaltsort der Beschäftigten. Hierbei handelt es sich um personenbezogene Daten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten regelt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Dabei ist der Begriff der „Verarbeitung“ umfassend zu verstehen. In den Anwendungsbereich des Datenschutzes nach der DS-GVO fällt deshalb nicht erst die Speicherung von Daten, sondern auch bereits die Erhebung, die Übermittlung und auch die Löschung von personenbezogenen Daten.
 
Inwieweit die Erfassung der Geolokalisationsdaten der Beschäftigten wirklich zulässig ist und welche Informationspflicht besteht, erfahren Sie in dem Handout.

Mitbestimmungsrechtliche Aspekte (BetrVG) der Erfassung und Verarbeitung von Arbeitszeiten

Gemäß § 87 Abs. 1 Nr. 6 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) hat der Betriebsrat bei der “Einführung und Anwendung von technischen Einrichtungen, die dazu bestimmt sind, das Verhalten oder die Leistung der Arbeitnehmer zu überwachen”, mitzubestimmen. Bei der Einführung und Anwendung einer App, die die Arbeitszeit und/oder die Geolokalisation der jeweils betroffenen MitarbeiterInnen erfassen kann, steht dem Betriebsrat dieses Mitbestimmungsrecht zu.
 
Aber was genau sind technische Überwachungseinrichtungen, wann setzt das Mitbestimmungsrecht ein und wie weit reicht das Mitbestimmungsrecht? Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen in unserem Handout.
 
Viel Spaß beim Lesen!
 
 
 
Download
 

Ähnliche Artikel :

Zum Autor

Isabel Milbert

Isabel Milbert ist für das Marketing von Praxedo im deutschsprachigen Raum verantwortlich. Sie kümmert sich um Content Produktion, Online Marketing sowie um alle Veranstaltungen in der DACH Region. Für den Blog befasst Sie sich mit Themen rund um die Planung von Außendienstlern, die für den deutschen Markt relevant sind.

Probieren Sie die wegweisende Lösung - Praxedo

Unverbindlich und ohne Angabe Ihrer Kreditkartendaten
une bonne idée, faites un essai gratuit
Kostenlose Testversion für 30 Tage

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr über Cookies auf unserer Website zu erfahren.