PraxedoBlog So steigert eine Field-Service-Management-Software die Effizienz von Dienstleistern in der Photovoltaik-Branche
Praxedo PV
  • Kundenzufriedenheit
  • Einsatz- und Tourenplanung
  • Photovoltaik

So steigert eine Field-Service-Management-Software die Effizienz von Dienstleistern in der Photovoltaik-Branche

wolff
Constanze Wolff
24. Februar 2023
3 Min Lesedauer

So steigert eine Field-Service-Management-Software die Effizienz von Dienstleistern in der Photovoltaik-Branche

Die Photovoltaik-Branche ist ein boomender Markt. Steigende Öl- und Gaspreise sowie ein zunehmend nachhaltiges Denken auf Verbraucherseite erhöhen den Bedarf an professionellen Dienstleistern in den Bereichen Montage, Wartung und Reparatur. Wer hier die Nase vorn haben will, muss mit Effizienz punkten – eine professionelle Field-Service-Management-Lösung verschafft einen echten Wettbewerbsvorteil.

 

Die EU-weite Stromerzeugungskapazität durch Photovoltaik (PV) lag 2020 bei 136 Gigawatt. Mit 54 Gigawatt beziehungsweise 40 Prozent hatte Deutschland bereits damals den mit Abstand höchsten Anteil daran. Und die Photovoltaikproduktion nimmt weiter zu: Allein 2022 wurden in Deutschland 383.000 Anlagen neu gemeldet, insgesamt waren Ende 2022 2,65 Millionen Photovoltaik-Anlagen in Betrieb. Damit hatten PV-Anlagen einen Anteil von 12 Prozent an der Nettostromerzeugung zur öffentlichen Stromversorgung.

Um dieses Wachstum zu bewältigen, benötigt es kompetente und effiziente Dienstleister für Installation, Wartung und Service – in Zeiten des Fachkräftemangels eine echte Herausforderung. Clevere Serviceunternehmen setzen daher auf eine digitale Einsatz- und Tourenplanung und steigern so Effizienz, Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit.

 

Die Vorteile einer Field-Service-Management-Software

In der Photovoltaik-Branche gibt kaum einen Unternehmensbereich, der nicht vom Einsatz einer professionellen Field-Service-Management-Lösung profitiert. Typische Nutzen sind:

  • Effiziente Tourenplanung. Jede Minute, die der Techniker wegen eines Verkehrsstaus verliert, verringert die Zahl an Einsätzen pro Tag – und damit den Umsatz. Mit einer Softwarelösung wie Praxedo lässt sich der Einsatz von Servicetechnikern zeit- und geldsparend optimieren: Damit ist das Service- und Montageteam über eine App in Echtzeit mit der Einsatzplanung verbunden und kann seine Anfahrtswege rationalisieren.
  • Optimierte Lagerhaltung und Fahrzeugbestückung. Eine professionelle Field-Service-Management-Lösung lässt sich mit gängigen CRM- oder ERP-Systemen verknüpfen – dazu gehört auch die Anbindung an das Warenwirtschaftssystem. Jedes verwendete Produkt wird vor dem Einsatz eingescannt – das ermöglicht einen tagesaktuellen Überblick über den Bestand in Zentrallager und Einsatzfahrzeugen und eine Automatisierung von Bestellwesen und Rechnungsstellung.
  • Effiziente Dokumentation. Eine gute Field-Service-Management-Software ist individuell konfigurierbar: Anleitungen, Checklisten und Stundenzettel lassen sich tagesaktuell hinterlegen und sorgen dafür, dass der Mitarbeiter vor Ort keinen Wartungs- oder Reparaturschritt auslässt. Die Arbeit mit mobilen Endgeräten minimiert Zettelwirtschaft und Verlustrisiko und sorgt für eine lückenlose Dokumentation – und das selbst im Offline-Betrieb: Die Synchronisation erfolgt automatisch, sobald die Verbindung wieder hergestellt wird.
  • Zufriedene Mitarbeiter und Kunden. Je mehr die FSM-Lösung dem Techniker abnimmt, desto geringer sind sein Stresspegel und seine Fehlerquote. Wer als Techniker angetreten ist, hat meist keine Lust auf Papierkram – mit einer professionellen Field-Service-Management-Software steigen daher Zufriedenheit, Motivation und Effizienz des Teams. Und verkürzte Reaktionszeiten, beschleunigte Abwicklung und lückenlose Dokumentation machen auch die Kunden glücklich.

 

Zufriedene Kunden sprechen für sich

Eine Kundin, die das bestätigen kann, ist Manuela Brück, Teamleiterin Elektro beim PV-Dienstleister SonnenPlan: „Früher lief bei uns alles über Excel-Tabellen. Mit steigendem Wachstum und steigender Nachfrage auf dem Markt war die Abbildung in Excel jedoch nicht mehr tragbar.“ Deshalb ist SonnenPlan auf Praxedo umgestiegen: 16 Techniker und neun Mitarbeiter im Innendienst arbeiten mit der Lösung und sind sehr zufrieden damit. „Mittlerweile nutzen wir Praxedo in allen Bereichen von der Angebotsabwicklung bis hin zur Abrechnung – im Sekretariat, in der Buchhaltung und in der Disposition.“

Unsere ähnlichen Artikel